Kontakt

Warum du dein Gesicht nur mit kaltem Wasser waschen solltest

Ist Kälte gut für deine Haut? Warum solltest du dein Gesicht mit einem Eiswürfel einreiben?

In diesem Video erfährst du, welche Vorteile Eis für deine Haut haben kann. Am Ende wirst du auch ganz genau wissen, was du auf keinem Fall mit Eis in deinem Gesicht machen solltest. 

Eiswürfel fürs Gesicht werden schon lange als eine Anti Aging Methode gehandelt. Vielleicht hast du schon einmal von Kryotherapie gehört? Das ist eine Methode, die sich die heilende Wirkung von Kälte zunutze macht, um die Haut, die Zellen gesünder & langlebiger werden zu lassen.

Kälte kann für den Körper, speziell für die Haut viele Vorteile haben:

  • Die Behandlung mit Eiswürfeln fördert die Durchblutung und erhält die Jugendlichkeit der Haut. Wir kennen, dass, wenn wir von einem langen Winterspaziergang zurückkommen, dann ist die Haut wunderbar rosig und gut durchblutet. Fältchen sind gemindert und die Haut sieht jugendlicher aus.
  • Eiswürfel auf der Haut können gegen Entzündungen, Rötungen & Schwellungen wirken. Deshalb legt man auch einen kalten Beutel auf, wenn etwas abschwellen soll, zum Beispiel bei einer Sportverletzung. Kälte lässt die Haut abschwellen, was im Gesicht gegen Tränensäcke helfen kann, die Haut beruhigt und Rötungen verschwinden lassen kann. 
  • Eiswürfel können auch gegen Hautunreinheiten helfen und Pickel vorbeugen. Sehr zu empfehlen auch bei Akne, wegen der entzündungshemmenden Wirkung.
  • Kälte aktiviert, die Haut, man könnte sagen sie verletzt die Haut ganz leicht, so dass die Zellen zum Arbeiten angeregte und die Stoffwechselvorgänge der Zelle verbessert werden. Giftstoffe werden abtransportiert, die Zellfunktion wird verbessert und so können Pflegeprodukte besser aufgenommen werden. Wenn also danach Pflegeprodukte auf die Haut aufgetragen werden, können diese besser und tiefer in die Haut einziehen und sind somit effektiver.

Wie wird kaltes Wasser für das Gesicht verwendet?

Die einfachste Variante ist es einen Eiswürfel einzufrieren und mit diesem dann die Haut einzureiben. Das ist manchmal aber eine ziemliche Sauerei, weil es überall hin tropft und deinem Arm entlang nach unten läuft.

Ich verwende dazu einen Behälter, mit dem man normalerweise Eis machen würde (siehe Produkt auf Amazon). Ich fülle entweder reines Wasser hinein oder auch grünen Tee, manchmal auch Gurkenwasser oder Aloe Vera Saft. Und damit behandle ich dann meine Haut. Wenn ich fertig bin, verschließe ich den Behälter wieder und friere ihn wieder ein. Ganz einfach!

Am besten behandelst du das ganze Gesicht damit. Wenn du Tränensäcke hast oder Schwellungen im Gesicht, Akne oder was auch immer, dann kannst du diese Bereiche des Gesichtes gezielt bearbeiten oder eben einfach präventiv über das ganze Gesicht fahren. Das erfrischt wunderbar!

ACHTUNG:

Was du auf jeden Fall beachten solltest ist, dass du das Eis niemals lange an derselben Stelle hältst, es verbrennt deine Haut sowie Hitze, die Haut verbrennen würde. Bleib also immer in Bewegung und lass deine Haut sich daran gewöhnen. Viel Spaß beim Verjüngungen!

Du möchtest noch mehr für dein Gesicht tun? Du hast Falten? Einen fahlen Teint oder Asymmetrien im Gesicht?
Dann schau dir die neuen Gesichtsyogakurse an.
Ich zeige dir, wie du dein Gesicht auf natürliche Art LIFTEN & es so um Jahre VERJÜNGEN kannst.